jetzt anfragen

Krakau

Preis pro Person: ab 495,-- Euro

Polens heimliche Hauptstadt

 

Tag 1: Anreise nach Krakau

Fahrt zum nächstgelegenen Flughafen und Flug nach Krakau. Schon seit Generationen gilt Krakau als heimliche Hauptstadt Polens, zumal es nicht nur geschichtliche Bedeutung hat, sondernKrakow main square auch das kulturelle und wissenschaftliche Zentrum des Landes ist. Nach Ihrer Ankunft werden Sie bereits am Flughafen von einem Stadtführer und Busfahrer erwartet und in Polen willkommen geheißen. Bevor Sie im Hotel einchecken, zeigt er/sie Ihnen die schönsten Plätze der Stadt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Tag 2: Schloss Wawel – Salzbergwerke Wieliczka

Am Vormittag besichtigen Sie gemeinsam mit Ihrem Stadtführer das berühmte Schloss Wawel. Der Wawel ist die ehemalige Residenz der polnischen Könige und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Touristisch hat er heute für Poland, Wawel CathedralKrakau mindestens den gleichen Wert wie der Stephansdom für Wien. Nach etwas Freizeit im Zentrum fahren Sie am Nachmittag ins nahe gelegene Wieliczka, um dort das bekannte Salzbergwerk zu besichtigen. Es gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und wird heute jährlich von über 1 Million Menschen besucht. Über 800 Treppen (Aufzug vorhanden) geht es bis 135m unter die Erde, wo Sie durch mehrere Kilometer an Korridoren und Schluchten wandern, bis in die berühmte Kapelle und zum Salzsee. Retour nach Krakau – der Abend steht zur freien Verfügung. Wieliczka Salt Mine is one of the world's oldest salt mines.

Tag 3: Heimreise

Je nach Flugzeit haben Sie nach dem Frühstück noch Freizeit, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. Nach Ankunft Rücktransfer in die Ausgangsorte.

  • Bustransfer Ausgangsort – Heimatflughafen und retour
  • Flug Heimatflughafen – Krakau – Heimatflughafen
  • 2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel (3*/4*) inkl. Frühstück
  • Stadtführung in Krakau am Tag 1 (ca. 2 Stunden)
  • Besichtigung Schloss Wawel inkl. Stadtführer
  • Besichtigung des Salzbergwerkes Wieliczka inkl. Stadtführer
  • Flughafentransfers in Krakau, sowie Bus am Tag 2
+ +